Nachhaltigkeitsprojekte

URSPRUNG

Heute wird es für Sie und Ihre Gäste immer wichtiger zu wissen, woher unsere Produkte stammen und auf welche Art und unter welchen Bedingungen sie hergestellt werden. Wir finden: Nachhaltigkeit geht uns alle etwas an!

...bringt Nachhaltigkeit in die Speisekarte!

Für Sie wird es immer wichtiger zu wissen, woher unsere Produkte stammen und auf welche Art und unter welchen Bedingungen sie hergestellt wurden. Mit Transgourmet Ursprung erfüllen wir diese drei Ansprüche: eine hervorragende kulinarische Qualität, ursprüngliche Produzentengeschichten sowie eine abgesicherte Nachhaltigkeitsleistung.

Authentische Geschichten und nachhaltige Landwirtschaft nach klar definierten und transparenten Kriterien machen Transgourmet Ursprung zu einer innovativen Marke, die es Ihnen ermöglicht, die Leistung der Produkte und die dazugehörigen Produzentengeschichten bis zum Gast zu tragen.

Denn wenn der Gast Ihre Philosophie versteht, wird er sie honorieren. Dann haben wir alle etwas davon: Sie, Ihre Gäste und die Umwelt.

FÜR NACHHALTIGEN GENUSS

Zu jedem Produkt gibt es eine substanzielle, echte Produktgeschichte, die Sie Ihrem Gast weitererzählen können. Transgourmet Ursprung verbindet damit in einzigartiger Weise den Wunsch nach Nähe und Ursprünglichkeit mit nachhaltiger, qualitätsorientierter Landwirtschaft.

EAL STEWARDSHIP FOUNDATION

Mit Unterstützung der niederländischen Aalinitiative DUPAN wurde der „Eel Stewardship Fund“ ESF Deutschland errichtet. Dieser Sonderfonds für den Aal dient der Unterstützung aller Aktivitäten und Maßnahmen zur Förderung und Erforschung des europäischen Aalbestandes. 

Eine nachhaltige Zukunft für den Aal:

  • Aalbesatz sichert eine nachhaltige Bewirtschaftung
  • Nachhaltige Bewirtschaftung sichert nachhaltige Erträge
  • Nachhaltige Erträge sicher die nachhaltige Finanzierung von Maßnahmen zur Bestandsauffüllung und den Erhalt eines beliebten, gesunden und exklusiven Nahrungsmittels.


Wir als Transgourmet sehen uns in der Verantwortung dem Aal zu helfen, indem wir den ESF unterstützen.

KLIMANEUTRALES DRUCKEN – DER UMWELT ZU LIEBE

Im Zuge unseres Nachhaltigkeitsgedanken im Bereich Ressourceneffizienz und Klimaschutz achten wir auch bei dem Druck unserer kataloge, Flyer und anderer Werbematerialien auf die umweltfreundliche Umsetzung. Klimaneutral produzierte Drucksachen sind ein Zeichen für modernes Umweltengagement. Gemeinsam mit unseren Druckereien unterstützen wir für den Emissionsausgleich Klimaschutzprojekte der Organisation ClimaPartner und die Klimainitiative der Druck- und Medienverbände. 

Viele der Projekte betrachten neben CO²-Reduktion auch weitere Kriterien einer nachhaltigen Wirtschaftlichen Entwicklung in der lokalen Umgebung. Die Klimaschutzprojekte müssen dabei international anerkannte Kriterien und Standards erfüllen und entsprechend zertifiziert werden. Unter Beteiligung des WWF und 40 weiterer NGO’s wurde der sogenannte Gold Standard für Klimaschutzprojekte entwickelt. Der Standard stellt besonders strenge Anforderungen bezüglich der folgenden Kriterien:

Zusätzlichkeit

Es muss sichergestellt sein, dass ein Projekt nur deshalb umgesetzt wird, weil es eine zusätzliche Finanzierung durch den Emissionshandel erhält. Das Projekt muss als auf Erlöse aus dem Emissionshandel zur Deckung des Finanzierungsbedarfs angewiesen sein.

Ausschluss von Doppelzählungen

Es muss sichergestellt werden, dass die eingesparten CO²-Emissionen nur einmalig angerechnet werden.

Dauerhaftigkeit 

Die Emissionseinsparung muss dauerhaft erfolgen, z.B. muss die Bindung von CO² in den Wäldern langfristig erfolgen. Eine Aufforstung, die nach wenigen Jahren durch Brandordnung wieder in eine Viehweide verwandelt wird, darf nicht als Klimaschutzprojekt Emissionsminderungszertifikat emittieren.

Regelmäßige Überprüfung durch unabhängige Dritte

Klimaschutzprojekte müssen in allen genannten Kriterien in regelmäßigen Abständen durch unabhängige Dritte (z.B. TÜV, SGS) überprüft werden.  
„Das Thema Nachhaltigkeit ist ein Teil unserer Firmenphilosophie. Immer mehr Verbraucher wünschen sich ehrliche, gesunde und qualitativ hochwertige Produkte, die sie mit gutem Gewissen, genießen können. Uns ist es wichtig für die Generation, lebenswerte Verhältnisse zu hinterlassen. Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit sind für mich eine Lebenseinstellung, die uns prägt.“